Automatisierte und ökologische Verpackungslösung für Logistikzentren

Umweltbewusst dank umweltfreundlichen Füllstoffen

Kurz und Knapp

Zum Versand von Büchern und anderen Medien wurden Luftbeutel zur Hohlraumfüllung durch eine Maschine vorproduziert und manuell zu den einzelnen Packplätzen gebracht. Dies war sehr zeitaufwendig und ineffektiv.

Die neue Lösung: Eine automatische Packplatzversorgung mit umweltfreundlichen Luftbeuteln mittels ADS-Anlage.

Die Vorteile: 

  • Senkung der Intralogistikkosten
  • Steigerung der Produktivität durch automatische Packplatzversorgung
  • Einfacheres und schnelleres Verpacken für die Mitarbeiter
  • Bessere Arbeitsergonomie am Packplatz
  • Weniger Verpackungsmüll
  • Reduzierung des CO2-Ausstoßes

Die ganze Geschichte...

Der, den wir gepackt haben

Ein mittelständisches Unternehmen, das ein Logistikzentrum für Verlage und den Buchhandel betreibt und täglich durchschnittlich 4.000 Sendungen an Buchhandlungen ausliefert.

Wie alles begann

Für den Versand von Büchern und anderen Medien setzt das Unternehmen Luftbeutel zur Hohlraumfüllung ein. Diese werden von einer Luftbeutelmaschine vorproduziert und manuell in Behältern an die jeweiligen Packplätze gebracht. Dieses Vorgehen erweist sich mit steigender Sendungsanzahl jedoch als ineffektiv. Da das Unternehmen sehr umweltbewusst ist, wird außerdem nach einer umweltfreundlichen Füllstoff-Lösung gesucht.

Die Idee, die den Unterschied machte

Die Lösung liegt in einer ADS-Anlage, die die Packplätze automatisch versorgt und sich individuell an die Unternehmensgegebenheiten anpasst. Nun produzieren zwei Cell-OTM EZ-Maschinen eine Endloskette an Luftbeuteln, die von einer Schneideeinheit auf eine vordefinierte Länge zugeschnitten werden. Die Luftbeutel werden über Luftkanäle und Gebläse auf vier Auffangbehälter verteilt, die jeweils zwei Packplätze versorgen. Ein Sensor stellt sicher, dass sich stets eine ausreichende Menge an Luftbeuteln in den Behältern befindet. Die Folie, die nun verwendet wird, ist besonders umweltfreundlich, denn Cell-OTM GREEN beinhaltet mindestens 20 Prozent bereits recyceltes HDPE-Material.

Verpackungsprobleme?

Immer her damit!

Auch Sie stehen vor einer kniffligen Verpackungsherausforderung? Dann fordern Sie uns heraus!

+49 (0)871 / 4305-451

E-Mail schreiben

Barbara Arnold

Mehr zum Thema