Wir sind für Sie da!

Rufen Sie an Tel.: +49 (0)871 / 4305-191
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Fallbeispiele / Fallstudien

Adaption einer Verpackungsstrasse

Durch die Supply Chain Optimierung einer automatisierten Verpackungsanlage, mit geringer Platzkapazität, wurde der Output und die Ergonomie bei einem börsennotierten Hersteller von Geräten für die Bauindustrie, erheblich verbessert.


Automatische Nachdisponierung per Webcam

Der Kunde wünschte eine Vereinfachung im Bestellprozess und eine Nachdisponierung innerhalb von 24 Stunden ohne großen Aufwand für seine Mitarbeiter.


Universelles Verpackungssystem für Hydraulikteile

Die Vielzahl der Produkte wurde teils mit PU-Schaum, teils mit Papierpolstern verpackt. Das Handling gestaltete sich als sehr umständlich, das Verpackungsmaterial variierte sehr stark und zudem machte die bisherige Verpackung keinen optisch hochwertigen Eindruck. 


Integration einer neuen Versandlinie mit vollautomatischem Kartonverschließer

Der Kunde polstert und verschließt per Hand seine Pakete. Aufgrund erheblicher Steigerung des Paketaufkommens strebt der Kunde eine vollautomatische Verpackungslösung an.


Integration eines vollautomatischen Dreharmwicklers und Fördertechnik

Sehr instabile Packgüter werden auf bis zu 180 cm hohe Paletten gestretcht. Die bisherigen Stretchmaschinen waren für solch ein Packgut ungeeignet und gewährleisteten keine Ergonomie während des Verpackungsprozesses. 


PE-Schaum-Klebeband auf Kreuzspule

Kabelkanäle werden während der Produktion mit doppelseitigem Klebeband mit Schaumstoffträgern in einer maximalen Lauflänge von 50 m ausgerüstet. Der Kunde möchte Zeit- und Handlingskosten einsparen.


Trigger