Wir sind für Sie da!

Rufen Sie an Tel.: +49 (0)871 / 4305-191
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Integration einer neuen Versandlinie mit vollautomatischem Kartonverschließer

Effizienteres Arbeiten im Versandbereich

Kurz und Knapp

Der Kunde polstert und verschließt per Hand seine Pakete. Aufgrund erheblicher Steigerung des Paketaufkommens strebt der Kunde eine vollautomatische Verpackungslösung an.

Die neue Lösung: Die Lösung ist eine individuell gestaltete, vollautomatische Versandlinie mit Zu- und Abführstrecke und integriertem Kartonverschließer. Außerdem wurden sechs weitere Packtische mit integrierten Papierpolstersystemen  installiert.

Die Vorteile: 

  • Erhöhung der Arbeitsproduktivität um 66 %
  • Erhöhung der Wirtschaftlichkeit
  • Automatische Bevorratung des Packplatzes mit passender Form des Verpackungsmaterials
  • Bessere Ergonomie am Arbeitsplatz beim Verpacken, Befördern der gepackten Pakete und beim Verschließen
  • Recycelbare Papierpolsterlösung

Die ganze Geschichte...

Der, den wir gepackt haben

Internationaler Hersteller und Händler von Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik.

Wie alles begann

Der Kunde polstert und verschließt per Hand auf einer kleinen Versandlinie bis zu 1.500 Pakete pro Tag. Auch die kommissionierte Ware wird manuell zum Packtisch gebracht. Dank guter Geschäftslage soll das Paketaufkommen auf bis zu 2.500 Pakete pro Tag ansteigen. Daher strebt der Kunde eine möglichst vollautomatische Verpackungslösung an. Es soll eine ganzheitliche Optimierung der Packtische samt einer integrierten und dezentralen Versorgung von Polstermaterial erfolgen.

Die Idee, die den Unterschied machte

Als Lösung wird eine von uns gestaltete, vollautomatische Versandlinie mit Zu- und Abführstrecke eingesetzt. Diese enthält auch einen integrierten, vollautomatischen Kartonverschließer. Des Weiteren gibt es im Versand sechs neue Packtische, die mit Papierpolstersystemen als Untertischvariante versehen sind.

Somit wird nicht nur das geforderte Output von bis zu 2.500 Paketen pro Tag erreicht, auch die Laufwege der Mitarbeiter haben sich reduziert.

Verpackungsprobleme?

Immer her damit!

Auch Sie stehen vor einer kniffligen Verpackungsherausforderung? Dann fordern Sie uns heraus!

+49 (0)871 / 4305-191

E-Mail schreiben

Barbara Arnold

Mehr zum Thema

Trigger