Wir sind für Sie da!

Rufen Sie an Tel.: +49 (0)871 / 4305-191
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Korrosionsschutzverpackung für Einlagerung und Transport

Verpackung ist gleichzeitig Korrosionsschutz

Kurz und Knapp

Kurbelgehäuse sollen bis zu zwei Jahre korrosionsfrei eingelagert werden und dann ohne Umpacken nach Südamerika geschickt werden.

Die neue Lösung: Eine Verpackung aus verschiedenen Korrosionsschutzprodukten mit zusätzlicher Optimierung bei der Waschung der Produkte.

Die Vorteile: 

  • Verpackung ist gleichzeitig Korrosionsschutz
  • Kein Umpacken für Transport notwendig
  • Sicherer Korrosionsschutz
  • Absicherung des Verpackungskonzeptes durch Laboruntersuchungen und Klimasimulationen
  • Kein Korrosionsschutzöl notwendig
  • Keine Reinigung vor dem Verbauen notwendig

Die ganze Geschichte...

Der, den wir gepackt haben

Einer der führenden Anbieter von Dieselmotoren und kompletten Antriebssystemen mit ca. 9.500 Mitarbeitern.

Wie alles begann

Der Kunde will Kurbelgehäuse bis zu zwei Jahre korrosionsfrei einlagern. Anschließend werden diese in derselben Verpackung ohne Umpacken und zusätzliche Korrosionsschutzmaßnahmen nach Südamerika verschickt. Die Anforderung ist folglich, eine extrem sichere Verpackung zu entwickeln und ihre Eignung mithilfe von verschärften Klimakammertests abzusichern.

Die Idee, die den Unterschied machte

Der Waschprozess vor dem Verpacken konnte optimiert werden, sodass die Bauteile nun sauber und frei von korrosiven Rückständen vorliegen. Das Reinigungsergebnis wurde mittels Oberflächenanalysen überprüft.

Auch wurde eine Verpackungsanweisung erstellt: Die Bauteile sollen in VCI-Papier BRANOROST R und in VCI-Folie BRANOFOL eingeschlagen und anschließend in eine Aluminiumverbundfolie eingeschweißt werden.
Dadurch wird die Verpackung undurchlässig für Feuchtigkeit. In einem Klimakammertest mit Originalverpackungseinheiten konnte der Korrosionsschutz für die verpackten Teile bestätigt werden.

Verpackungsprobleme?

Immer her damit!

Auch Sie stehen vor einer kniffligen Verpackungsherausforderung? Dann fordern Sie uns heraus!

+49 (0)871 / 4305-191

E-Mail schreiben

Barbara Arnold

Mehr zum Thema

Trigger