Wir sind für Sie da!

Rufen Sie an Tel.: +49 (0)871 / 4305-191
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Anwendung Lean-Management-Methodik

Die Verpackungsindustrie war schon immer eine auf Optimierung ausgerichtete Branche, aber die Anwendung der Lean-Management-Methodik bringt sie auf die nächste Stufe.

Wie LEAN MANAGEMENT den Wert von Verpackungen steigert

Lean Manufacturing wurde in den 1940er Jahren von Toyota ins Leben gerufen, um Prozesse, die keinen Mehrwert bringen, zu lokalisieren und zu beseitigen. Es handelt sich dabei um eine bewährte Praxis, die auf die Beseitigung von Verschwendung, die Lieferung von Qualität und die kontinuierliche Verbesserung abzielt.

Lean Manufacturing wurde in den 1940er Jahren von Toyota ins Leben gerufen, um Prozesse, die keinen Mehrwert bringen, zu lokalisieren und zu beseitigen. Es handelt sich dabei um eine bewährte Praxis, die auf die Beseitigung von Verschwendung, die Lieferung von Qualität und die kontinuierliche Verbesserung abzielt.

Vom Standpunkt der Verpackung aus betrachtet, fördern diese Prinzipien eine erfolgreiche Produktion und unterstützen die Nachhaltigkeit, was Ihnen einen wichtigen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann.

Was macht eine Verpackungslinie "schlank"

Schlanke Verpackungen spielen eine strategische Rolle bei der Wertoptimierung, indem sie Aktivitäten integrieren, um ganzheitliche, effiziente Abläufe zu schaffen, die die damit verbundene Verschwendung beseitigen:

  • Überproduktion - Eine gute Kunden-/Lieferantenkommunikation in Verbindung mit einer zuverlässigen Lieferplanung mit kürzeren Vorlaufzeiten trägt dazu bei, besser zu bestimmen, welche Verpackungen wann produziert werden müssen, so dass die Lieferung just-in-time erfolgt und Überschussverluste vermieden werden.
  • Überschüssige Bestände - Das Kanban-Bestandsystem, das Teil der schlanken Produktion ist, gleicht den Bedarf mit der tatsächlichen Nutzung ab, um Platz und Geld bei den Vorräten zu sparen und Schäden, die bei der Lagerung auftreten können, zu reduzieren.
  • Unnötige Bewegung - Leicht zugängliche Werkzeuge und ergonomische Montageverfahren minimieren die Bewegung, um die physische Belastung zu reduzieren und die Effizienz zu beschleunigen.
  • Defekte - Langlebige, hochwertige Materialien und intelligente Prozesse machen die Verpackung widerstandsfähiger und senken die Kosten im Zusammenhang mit Defekten.
  • Überverarbeitung - Intelligentes Design, das sowohl auf die Verpackung als auch auf die Produktionsplattform angewandt wird, verwendet nur das, was benötigt wird, um Materialkosten und Umweltbelastung zu reduzieren.
  • Warten - Rationalisierte Arbeitsmethoden und Designs, die das Hinzufügen verschiedener kleiner Komponenten zur Verpackung ausschließen, sparen Zeit und verbessern den Arbeitsablauf.
  • Transport - Die Vermeidung unnötiger Bewegungen im Lager vor dem endgültigen Versand spart Geld und schützt die Verpackung vor Beschädigung.

Bessere, innovative Verpackung

Lean Thinking beseitigt Verschwendung von Anfang bis Ende, von der Beschaffung von Materialien über die Herstellung bis hin zur Lieferung an den Kunden. Es legt den Weg für bessere, innovative Verpackungen fest und bietet gleichzeitig echte Vorteile für die Unternehmen.

Es ist an der Zeit, dass Sie sich fragen: Wie schlank ist Ihre Linie?

3 Klassen zur Aufgabenklassierung

Trigger