Expertenforum

Korrosionsschutz im Kontext industrieller Verpackungen

14.09.2017
in der Straßenbahnwelt Stuttgart

Korrosion gehört zum Alltag und ist nicht nur ärgerlich, sondern kann schwerwiegende Folgen für Unternehmen haben, wie Kosten für Nacharbeit, Neuproduktion und Imageverluste. Laut Schätzungen der World Corrosion Organisation WCO belaufen sich die Kosten, die aufgrund von Korrosion entstehen, auf mindestens drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes.


Ziel des Expertenforums ist es, das Phänomen Korrosion zu verstehen, die Möglichkeiten zur Verhinderung von Korrosion aufzuzeigen und zu erläutern, welche Rolle die richtige Verpackung dabei spielt.


Das Expertenforum richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung sowie an Mitarbeiter der Verpackungsabteilungen und Verpackungsplaner.


Das erwartet sie

  • Spannende Impuls-Vorträge zum Thema Korrosionschutz
  • Fokusthema: Technische Sauberkeit
  • Round Tables rund um das Thema Verpacken
  • Experten aus Industrie, Wirtschaft und Forschung
  • Möglichkeit zum Dialog und zum Austausch mit Experten
  • Eine exklusive Location


Programm


Ab 09:00 Begrüßungskaffee im Foyer
09:30 – 09:45 Eröffnung des Expertenforums
09:45 – 10:30 Transportbelastungen und deren Simulation
Dipl.-Ing. Günter Winkler, Geschäftsführer
vdz GmbH Kompetenz- und Prüfzentrum für Verpackung und Transport
mehr Infos
10:30 – 11:15 Anwendungen und Grenzen von Korrosionsschutzverpackungen
Dipl.-Ing. Kerstin Lau, Leitung Prozess- und Anwendungstechnik Korrosionsschutz Antalis Verpackungen GmbH
mehr Infos
11:15 – 11:30 Kaffeepause & Netzwerken
11:30 – 12:15 Sauberkeitskonzepte in Logistik und Verpackung
Dr.-Ing. Markus Rochowicz, Gruppenleiter Reinheitstechnik
Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
mehr Infos
12:15 – 13:00 Optimierung der Supply-Chain am Beispiel des Reinigungsprozesses der Progress-Werke Oberkirch AG
B.Eng. (DH) Raphael Braig, Entwicklungsingenieur
Progress-Werke Oberkirch AG
mehr Infos
13:00 – 14:00 Mittagsbuffet
14:00 – 14:45 Round Tables mit Fachspezialisten. Wählen Sie Ihr Fokusthema.


A: Steigerung der Verpackungsproduktivität mit Kartonagen
Dirk Klotz, Experte Wellpappverpackungen, Antalis Verpackungen GmbH
mehr Infos

B: Korrosionsschutz entlang der Prozesskette – Voraussetzungen für effektive Korrosionsschutzverpackungen
Dipl.-Ing. Kerstin Lau, Expertin Korrosionsschutz, Antalis Verpackungen GmbH und Dr. Jörg Kroll, Betriebsleiter BRANOpac GmbH)

C: Die optimale Verzahnung von Produkt, Korrosionsschutz und Verpackung für den Export
Lubomír Kroupa, Experte Konstruktivverpackungen,
Antalis Verpackungen GmbH
mehr Infos

14:45 – 15:30 Wässrige Reinigung und temporärer Korrosionsschutz
Dipl.-Ing. Ulrike Kunz, Leitung Technical Center SurTec Deutschland GmbH
mehr Infos
15:30 – 16:00 Kaffepause & Netzwerken
16:00 – 16:45 Trockenmittelanwendungen abseits der klassischen Exportverpackungen
Marco Nickel, Mitglied der Geschäftsleitung Tropack Packmittel GmbH
mehr Infos
16:45 – 17:30 Gemeinsamer Ausklang und Zeit zum Netzwerken
17:30 Ende der Veranstaltung

Das komplette Programm als PDF finden Sie hier zum Download

Anreise

Die Straßenbahnwelt ist ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen:

S-Bahn: S1, S2, S3 - Haltestelle Bad Cannstatt Bahnhof
U-Bahn: U1, U2 - Haltestelle Mercedesstraße
Bus: Linie 56 - Haltestelle Veielbrunnenweg


Sie möchten bereits am Vorabend anreisen? Kein Problem! Wir haben im Motel One Stuttgart Bad Cannstatt ein Zimmerkontingent reserviert. Dort können Sie zum Preis von 78,50 € Ihr Zimmer inkl. Frühstück buchen*. Bitte beziehen Sie sich bei der Buchung auf Antalis Verpackungen.

Veranstaltungsort

Straßenbahnwelt Stuttgart
Veielbrunnenweg 3
70372 Stuttgart (Bad Cannstatt)


Hotelvorschlag

Motel One Stuttgart Bad Cannstatt
Badstraße 20
70372 Stuttgart
www.motel-one.com
+49 711 21840200

* Bitte beachten Sie: Dies ist ein Kontingent das wir für Sie vorreserviert haben. Die Anzahl der Zimmer ist begrenzt, daher können wir keine Garantie übernehmen. Die Kosten sind bei Anreise an der Rezeption zu begleichen.

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Veranstaltung?
Kontaktieren Sie uns! Wir sind gern für Sie da!

Sandra Nuss

Marketing
Veranstaltungsorganisation
Tel. +49 (0)871/4305-145
s.nuss@antalis-verpackungen.de

Kerstin Lau

Leitung Prozess- und Anwendungstechnik Korrosionsschutz
Tel. +49 (0)711/75907-28
k.lau@antalis-verpackungen.de

Kontakt

Antalis Verpackungen GmbH | Bunsenstrasse 11 | 70771 Leinfelden-Echterdingen | ☎ +49 711 75907-0 | ✉ info@antalis-verpackungen.de

Datenschutz